Skip to main content

Du warst für 2020 angemeldet und hast dein Startgeld auf 2021 übertragen lassen...

Aktuell brauchst du gar nichts zu tun!
Wir veröffentlichen am 6. Jänner eine Startliste mit allen Läufern (aus 2020) die ihr Startgeld übertragen haben und allen aktuellen Anmeldungen für 2021. Solltest du etwas ändern wollen (zb. Adresse oder Distanz), melde dich einfach mit einem kurzen eMail uns: info@welschlauf.at

Die Gewinner unseres Gewinnspiels vom 2.Mai 2020

werden ebenfalls auf der oben angekündigten Startliste veröffentlicht. Betreffend detailierter Daten melden wir uns bei euch...

Was wird anders beim Welsch 2021?

Gute Frage!
Viel, und an so manchen Lösungen arbeiten wir noch. Vor allem deswegen, weil wir in der Durchführung der Veranstaltung von Kriterien abhängig sind die wir heute noch nicht  kennen. Geplant ist auf alle Fälle:

  • 3 Distanzen - Marathon, Halbmarathon und Viertelmarathon am 1.Mai 2021
  • ein Nordic-Walking Bewerb auf der Viertelmarathondistanz
  • gestaffelte Startzeiten bei den einzelnen Starts
  • je nach aktuellen Vorgaben ev. eine Begrenzung der Teilnehmerzahlen bei den einzelnen Distanzen
  • ein viel größerer und perfekt organisierter Zieleinlauf

Schade, aber auf das Startfest am Freitag müssen wir leider verzichten!

An der detailierten Umsetzung wie ihr zu eurem Startpackage kommt arbeiten wir noch.
Infos folgen...

Was bedeutet eine mögliche Teilnehmerbegrenzung?

Im zweitschlimmsten Fall (der schlimmste wäre natürlich wenn die Durchführung aus epidemiologischer Sicht nicht machbar wäre), müssen wir die Teilnehmerzahlen in den einzelnen Distanzen begrenzen. Hier gilt das Prinzip: first come, first serve...

Im Falle einer nochmaligen Absage 2021

werden alle eingelangten Startgelder (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 3.-) zurückbezahlt. Auch jene welche aus 2020 übertragen wurden.

Die Rückzahlung erfolgt unaufgefordert binnen 6 Wochen ab Absage (siehe auch AGB´s)

Weitere Infos folgen...